KOOPERATIONEN

Milestone – excellence in tourism

Der VSTM unterstützt den MILESTONE-Wettbewerb seit 2016 als Supporting Partner in der Kategorie Nachwuchs. Mit dieser Unterstützung fördert der VSTM den Nachwuchs in der Tourismusbranche verstärkt. Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit, der MILESTONE Geschäftsführung Sabrina Jörg die innovativen Nachwuchstalente Ihrer Destination vorzuschlagen.

Bewerbungskriterien MILESTONE Nachwuchs:

Den «MILESTONE Nachwuchs» erhalten Persönlichkeiten mit einem aussergewöhnlichen Leistungsausweis in Tourismus, Hotellerie oder Gastronomie. Für den Nachwuchspreis können sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen ausgezeichnet werden. Es können Personen bis zu ihrem 32. Geburtstag ausgezeichnet werden. Das Bewerbungsverfahren für den  «MILESTONE Nachwuchs» erfolgt über «Scouting». Sie melden Sabrina Jörg das Nachwuchs-Talent mit einem Empfehlungsschreiben. Die vorgeschlagenen Personen werden dann von der Geschäftsführung kontaktiert und eingeladen, untenstehende Unterlagen einzureichen. Eine Beurteilung und allfällige Nomination durch die Jury kann erst erfolgen, wenn alle nachfolgend aufgelisteten Angaben eingegangen sind.

  • Lebenslauf inkl. Foto.
  • Beschreibung des persönlichen Leistungsnachweises.
  • Darstellung eines eigenen Innovationsbegriffs und dessen Umsetzung in der eigenen Tätigkeit.
  • Nennung der persönlichen Ziele für die nächsten fünf Jahre.

Organisation und Aufgaben HGT

Die Branche Hotel-Gastro-Tourismus (HGT) ist als Verein organisiert. Seine Mitglieder sind der Verband Schweizer Tourismusmanager, hotelleriesuisse, GastroSuisse und Hotel & Gastro Union.

Der Verein leitet die überbetrieblichen Kurse (üK) und das betriebliche Qualifikationsverfahren der Branche HGT für Kaufleute mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ). Er organisiert Schulungen für Berufsbildner/innen und Informationsveranstaltungen für Lehrbetriebe (Konferenz der Lehrbetriebe). Auch die Qualitätsentwicklung der Bildungsgrundlage erfolgt durch den Verein.

Der Verein setzt einen Vorstand und eine Kurskommission für die üK ein. Die Aufgaben des Vereins werden durch die Geschäftsstelle in Weggis umgesetzt.

Hier finden Sie die aktuellen Informationen zur Branche HGT. Gerne können Sie auch unser Vorstandsmitglied Ursula Mühlemann kontaktieren. Sie betreut das Resort Aus- und Weiterbildung des VSTM und ist Mitglied im Vorstand und der Kurskommission HGT.

Werden Sie Lehrbetrieb! Wir unterstützen Sie dabei.

Nur die Ausbildung von Lernenden sichert die Zukunft unserer Branche. Ziehen Sie es selber in Betracht, in Zukunft Lehrbetrieb zu sein? Diese Punkte sind zu beachten:

Grundsätzlich kann jede Tourismusorganisation Lernende ausbilden.

  • Es ist wichtig, zuerst die Bereitschaft und Motivation für einen Lernenden bei allen Mitarbeitenden abzuklären.
  • Eine Fachperson, erklärt sich bereit, den Lernenden in die praktische Arbeit einzuführen und den 5-tägigen Berufsbildner-Kurs zu absolvieren. Diese Person übernimmt die Verantwortung für die Ausbildung und Betreuung des Lernenden.
  • Budgetieren Sie den Ausbildungsplatz und lassen Sie ihn bewilligen.
  • Holen Sie eine Ausbildungsbewilligung und aktuelle Informationen vom kantonalen Amt für Berufsbildung ein. Sie erhalten dort ein Formular für das Ausbildungsgesuch.
  • Besuch der Berufsinspektion im Lehrbetrieb; daraufhin erfolgt die schriftliche Ausbildungsbewilligung.
  • Erstellen Sie mit Hilfe der Lern- und Leistungsdokumentation (LLD) der Branche Hotel-Gastro-Tourismus (HGT) das Ausbildungsprogramm. Dieses leiten Sie an das Amt für Berufsbildung weiter.
  • Nun können Sie einen geeigneten Lernenden rekrutieren.
  • Erstellen Sie den Lehrvertrag: Sie finden das Formular unter www.dbk.ch oder auf der Website des Amtes für Berufsbildung Ihres Kantons. Der ausgefüllte Lehrvertrag wird 3-fach ausgedruckt.
  • Der Lehrvertrag wird vom zukünftigen Lernenden, den Eltern und dem Berufsbildner unterzeichnet und in 3-facher Ausführung an das Amt für Berufsbildung Ihres Kantons geschickt.
  • Melden Sie den Lernenden an der kaufmännischen Berufsschule an. Informationen und Adressen der Berufsschulen Ihres Kantons finden Sie unter www.kvschweiz.ch.

Wir unterstützen Tourismusorganisationen, die Lernende ausbilden möchten und Betriebe, bei denen Ausbildner/innen zu ersetzen sind. Die Unterstützung erfolgt in Form von finanziellen Beiträgen an die Berufsbildnerkurse.

Interessenten können sich mittels Antragsformular bei der VSTM-Geschäftsstelle bewerben.