Mitgliedschaft

Der Verband besteht aus den stimmberechtigten Aktiv- und Junior-Mitgliedern sowie aus Assoziierten, Ehren-, Senioren- und Passiv-Mitgliedern.

Aktiv-Mitglied können werden: Personen, die in einer lokalen, regionalen oder nationalen Tourismusorganisation in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein eine vollamtliche Tätigkeit auf Stufe Geschäftsleitung / Kader mit entsprechenden Kompetenzen ausüben und deren Organisation die quantitativen Anforderungen gem. Aufnahmereglement erfüllt;

Junior-Mitglied können werden: einerseits Personen, welche die qualitativen Kriterien für die Aufnahme als Aktiv-Mitglied erfüllen, deren Organisation die quantitativen Mindestanforderungen gemäss Aufnahmereglement jedoch unterschreitet, und andererseits leitende Mitarbeiter von Aktiv-Mitgliedern.

Assoziiertes Mitglied können werden: Personen, die eine vollamtliche Kadertätigkeit in einer grenznahen ausländischen Tourismusorganisation ausüben oder, auf Antrag eines Aktiv-Mitglieds, leitende Angestellte von touristischen Marketing- und Verkaufsorganisationen, touristischen Transportunternehmungen und anderen Anbietern touristischer Produkte oder Dienstleistungen mit internationaler Marktbearbeitung. Dem Zweck der Unternehmung muss die Förderung des Incoming-Tourismus zugrunde liegen.

Eine Aufnahme erfolgt auf schriftliches Gesuch gemäss Beitrittsreglement.

Organe

Die Generalversammlung findet jährlich einmal im Frühling statt. Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten/der Präsidentin und 5 bis 7 weiteren Aktiv- oder Junior-Mitgliedern.

Grundlagenmaterial

Der VSTM verfügt über Statuten, ein Reglement über die Aufnahmekriterien, ein Reglement über Mitgliederbeiträge, einen Modellarbeitsvertrag und einen Modell-Lehrgang für die kaufmännische Grundausbildung.

Kommissionen, Arbeitsgruppen

Diese befassen sich mit wechselnden Projekten vor allem in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Anstellungs- und Arbeitsbedingungen, Qualitätsmanagement, etc.